Verbesserungen für SC-Tool
#1
Meine Verbesserungsvorschläge für das SC-Tool:

Muttersprache: direkt oben unter Profession Als Auswahlbox mitaufführen und durch auswählen direkt unten die erforderliche Murmelzahl für fließendes Sprechen mit eintragen (Vorauswahl Garethi). Hat den Vorteil, dass man gleich die Punkte abgezogen bekommt und ist irgendwie bequemer.

Man könnte auch Sprachen, Zauber und Liturgien ausklappbar machen. (es spielen vermutlich eher wenige Magier, Geweihte und Mehrsprachler). Hat den Vorteil, dass das SC-Tool schlanker aussieht und man nicht ständig scrollen muss, um noch ein paar Punkte herauszukitzeln.

Vorteile/Nachteile: Grundsätzlich sollte ein Nachteil genauso viele Punkte schenken, wie der passende Vorteil kostet. Also Langsame Heilung sollte die gleiche Spalte benutzen, wie Schnelle Heilung. Ich sehe keinen Grund da zu unterscheiden, da Punktetrickserie wie bei der DSA4 Charerschaffung in Euren Regeln nicht möglich sind. Die Effekte würden sich bei gleichzeitiger Auswahl egalisieren... Wink

Einschränkungen: sollte Spalte Y oder Z benutzen. Ich verstehe nicht, wieso solche OT-Einschränkungen schwächer sein sollen als IT-Einschränkungen wie z.B. Verpflichtungen. Einäugig bedeutet häufig Kopfschmerzen, ein überanstrengtes Auge, schlechte räumliche Wahrnehmung usw. Finde ich recht heftig. Ein steifes Bein hat sicher nicht so starke OT-Probleme. Es führt allerdings dazu, dass man an Kämpfen nicht gut teilnehmen kann und sich vermutlich z.B. bei Geländeexkursionen
zurückhalten muss. Man könnte die Einschränkungen auch anders gewichten z.B. Einäugig gibt Stufe 2, Steifes Bein gibt Stufe 1 usw. Das wäre den OT-Nachteilen angemessener.

Talente sind so ganz gut gewichtet.

Zu den Zaubern und Liturgien kann ich nicht viel sagen, da ich bisher kaum so etwas gespielt habe.

Wenn es hilft, würde ich mich auch an der Programmierarbeit beteiligen.
Homepage Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste