Waldhof Böhmsholz
#1
Zur Location von Tor zum Licht:
Es war eine nur begrenzt optimale Lösung, die mehr oder weniger aus der Not geboren war.
Die Anmietung erfolgte ohne Probleme, wenngleich dem Vermieter LARP unbekannt war. Ein Vertragsbruch war auf seiten des Vermieters zu bemerken, der unserer Ausschließlichkeitsklausel zugestimmt hatte. Dennoch waren bekanntlich Gäste am Samstag anwesend.
Die Taverne war an sich gemietet. Vor Ort hatte er dann doch Bedenken, so dass wir kurzfristig umplanen mussten.
In der Endabrechnung wollte er auf einmal 600 € mehr Einnahmen haben wegen des Spanferkels. Erst ein Hinweis auf den Vertrag (in dem davon nichts stand) und dem möglicherweise schwindenden Interesse künftiger LARP-Gruppen brachten ihn davon ab.
Kurzum: der Vermieter war sehr nett, LARP-Gruppen gegenüber offen und gesprächsbereit. Auf der anderen Seite ist er die Inkarnation eines Phex-Geweihten mit seinen Versuchen, eine ordentliche Bezahlung zu erhalten.
Ob wir diese Location noch einmal wählen, können wir noch nicht sicher sagen.
Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste