Anhänge zum Tor zum Licht von Spielern für Spieler
#21
Ja der Woltan den kenne ich war auch bei der Geschichte mit dem Jahrmarkt dabei!! Hat ganz schön was abbekommen!!

Erzählt dir alles über Swafnir!!!......................................................................​................................................................................​................................

Ich habe meine Ehre wieder sonst hätte Swafnir nicht mich erwählt!!
Das wäre Pralerei! Meine Geschichte selber zu erzählen!
Das ist schon gut wenn sie das macht sie ist eine anerkannte Runafrau sie werden ihr glauben!!
Ich weiß nichts über Rollen, wer Gror.... usw du redest wirr und zu viel!
Trink es wird dich heilen!!!
Heißt du Rana?? Wäre einfacher als Boranj ?? idida??
Ja Rana klingt gut
Also Rana machen wir Rast und essen etwas!
Hmm den Woltan zu treffen wäre gut, der weiß viel und redet nicht immer in Rätseln und wirr!!
Hmm kannst du mit der Waffe umgehen die du da trägst??

Dann lass uns einen Tanz wagen!!!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#22
Boranijida hört interessiert - und amüsiert - zu, stellt Fragen, aber läßt tatsächlich Angus reden, als es um Swafnir geht...

Sie lacht, als er von Prahlerei spricht: "Aber wenn du doch von deinen eigenen Taten erzählst, was ist daran Prahlerei? Du weißt doch genau, was sich zugetragen hat, Bruderschwester, und in eine gute Geschichte wirst du es doch sicherlich verpacken können."
Sie seufzt, als er den anderen Namen ausspricht, und meint nachdenklich: "Ich heiße Boranijida.. Boranijida von Ossaggyn, um genau zu sein. Das ist nicht so schwierig, Fremdiji, du kannst es dir ganz leicht merken: 'Boran' ist der Name einer Stadt auf Maraskan..." Sie verstummt, ihr Ausdruck spiegelt eine Vielzahl unterschiedlichster Gefühle wieder.
"Anscheinend beginne ich gerade, die Sentimentalität meines Vaters zu teilen - normalerweise nennen Eltern ihre Kinder nicht nach Städten, es gibt keine Tuzamolds oder Sinodajids - aber Eriziber hat da eine Ausnahme gemacht. Boran ist schließlich die Heilige... Meine Verwandten nennen mich 'Rana'.. Der Name ist nicht für dich gedacht, Fremdiji."

Ihre Antwort ist ein wenig unwirrsch: "Ja, ich kann mit der 'Waffe' umgehen. Aber so wie bei dem Gesöff schlage ich dein Angebot aus. Solange wir", - sie klopft mit der Hand auf das in der Scheide steckende Tuzakmesser, das quer über ihren Beinen ruht - , "uns nicht einig geworden sind, wer gerade die Meisterschaft über wen hat oder ebenjene aufkündigt, solange ziehe ich das Messer nicht zum Spaß gegen dich."

"Außerdem frage ich mich, ob es so gut ist, in deinem Zustand viel zu kämpfen, Fremdiji. Ich bin zwar kein Medicus, aber du verlierst eindeutig zu viel Blut, mein Freund. Das sind doch noch die Wunden aus deinem Kampf gegen das Nichtwesen, oder? Sind sie denn gar nicht verheilt? Vielleicht hättest du deine Runafrau da um Rat fragen sollen, wie das verheilen kann. Daß ich wegen dir den Weg tatsächlich werde laufen müssen, gefällt mir nämlich nicht sonderlich. Vielleicht sollten wir dich in ein paar Kleider hüllen, und deinen Kopf unter einem Schleier verstecken, dann finden wir sicherlich doch noch einen Fuhrmann, der gewillt ist, uns ein Stück mitzunehmen."

Suchen Antworten

#23
Borani,
Es würde mir keiner Glauben da ich momentan von meine Otta verstossen wurde! Aber zu unrecht!!

Schade das du nicht einwenig üben magst!! Mein Name ist Angus!!! Nicht fremdiji ! Oder soll das ne Beleidigung sein die ich nicht verstehe??
Was meinst du mit Meisterschaft???

Mir geht es Prima!! mach dir keine Gedanken, unsere Runafrau ist kein Medicus!!

Wenn du denkst das wir wegen uns Thorwalern keinen Platz bei den Fuhrleuten bekommen bist du auf dem Holzweg!!
Schau dich mal an!! Uns Thorwaler will jeder auf seinem Schiff haben!!
Habe du mit deinem Preiset die Schönheit!!! Den Zwölfen zum Gruss Fährmann nehmt ihr uns 4 ein stück mit!! Wir werden für Schutz sorgen und auch etwas auf dem Schiff mit Handanlegen!

Und sehr leise sagt Angus zum Fuhrmann, wir werden auch auf sie achten!! Versprochen!!!

Habt dank!!
So Borani komm, er nimmt uns mit!!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#24
"Warum sollte ich dir nicht glauben, Angus, auch wenn du von der 'Otter' verstoßen wurdest? Oder ist es dir nur wichtig, was deine Landsleute über dich erzählen? Was ist das, eine 'otter'? Deine Familie?!? Das ist schon ein hartes Los, von der eigenen Familie verstoßen zu werden.. seltsam."
"Meine Sprache hat kein Wort für dein Volk, Angus. 'Fremdiji' heißt damit nicht mehr als 'Fremder'. Aber vielleicht fällt mir noch etwas passenderes ein."
"Was heißt Meisterschaft? Ist das so schwierig zu verstehen? Es heißt so viel wie 'das erlernte Handwerk zur Kunst zu erheben'. Zumindest sagte das immer Yojajeran und ich nehme ihn da beim Wort."
"Das nennst du gut, wenn du ständig deine Verbände wechseln mußt? Du hast wirklich eine einmalige Vorstellung von 'prima'."
Ihre Laune war nicht mehr die beste, die Wanderung zehrte gerade über Gebühr an ihren Kräften.

Sie überläßt dem Thorwaler das Gespräch mit dem Fährmann, registriert aber deutlich dessen Zurückzucken, als er der Narben ansichtig wird. 'Na wunderbar, Bruderschwester. Damit hast du einen armen Mann gerade erfolgreich eingeschüchtert', denkt sie. Der Höflichkeit muß Genüge getan werden, und gerade bei dem Umgang mit den einfachen Leuten hatte sie - auf hartem Wege erlernte - Prinzipien: "Bruderschwester Fährmann, ich hoffe, dich erschreckt der Anblick des jungen fremdländischen Kriegers nicht zu sehr. Wenn du uns nicht mitnehmen möchtest, sag es nur, Garethja. Niemand von uns soll dich zwingen, etwas zu tun, was du nicht willst."
Daß sie aber doch an Bord eingeladen werden und die nächsten Tage auf dem Darpat stromaufwärts fahren, ist eine Erleichterung. Sie spürt die Erkältung in jedem einzelnen Knochen und jetzt endlich wieder etwas ruhen zu können, kommt ihr mehr als nur gelegen. Hoffentlich hat Timujin einen guten Tee im Gepäck, hoffentlich ist er von der Expedition zurück..

[später... im Verlauf der Reise]
Wenn sie anhielten, sprach sie mit den Schauerleuten oder den Bauern, für die die Güter bestimmt waren oder die ihre Güter mit nach Rommilys verschifften. Auf diese Weise würde die Nachricht, ob ein Maraskaner über die Dörfer nach Norden gewandert war, sie letztlich erreichen. In Perricum hatte es zumindest Anzeichen für Timujins Durchreise gegeben, aber nur die kleinen Dörfer bestätigten die Spur: hier blieb ein fremdländischer Durchreisender ein paar Wochen Gesprächsthema. Timujin war also nach Tobrien aufgebrochen...

Suchen Antworten

#25
Sie würden mich nicht mal an hören Borani, mir ist es wichtig irgendwann wieder zurück zu können!! So Swafnir es will!!
Eine Otta ist hmm ja eine Familie oder besser eine Schiffsmannschaft!
Gemeinschaft!!
Thorwaler sind wir ist das so schwer???
Hmm naja ein Meister in den Waffen bin ich glaube ich nicht! Aber verstecken muss ich mich nicht!!
(Verbände) So schlimm ist es nicht, es reißt nur schnell mal wieder auf, und dann blutet es halt etwas!!
Es stört mich weniger als dich dein Husten!!
Fuhrmann kommt und fragt mich:
Thorwaler die Maraskanerin bringt kein Glück auf meinem Schiff, wie lange bleibt ihr hier noch?? Dem Gastrecht habe ich genüge getan!!
"Lasst ihr noch ein zwei Tage ihr geht es nicht gut!! Habt ihr éventuell etwas gegenihren Husten??"
Der Smutje wird ihr etwas machen!! 2 Tage nicht länger!!!
"Habt dank"
Angus erzählt ihm bei einem guten Schluck Premer Feuer warum er so aussieht!! Und er wirkt danach viel entspannter!!!
Der Smutje kommt zu dir und bringt dir einen Warmen Tee der sehr scharf riecht!!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#26
"Merke es dir, Bruderschwester, so wie ich mir dir deinen ganzen Namen merken werde: Borani-ji-da. So schwer ist das nicht. Du hast doch sicherlich einen Beinamen, oder gibt es da keinen Brauch bei euch?"

In das Gespräch mit dem Fährmann mischt sie sich zornig ein: "Habe ich dir nicht beim Antritt der Fahrt gesagt, daß du sagen sollst, wenn du uns nicht anbord haben möchtest? Aber die Bruderschwester soll nicht für mich bitten müssen, leg' im nächsten Dorf an, wenn du es nicht aushalten kannst, Garethja, und nicht von Anfang an mutig genug warst, nein zu sagen." Tatsächlich hält dann aber doch die Abmachung für weitere zwei Tage anbord.
Wenn der Tee scharf nach Alkohol riecht, weist Boranijida ihn rüde ab: "Du willst mich vergiften, oder, Garethja? Such dir ein anderes Opfer und laß mich in Ruhe!"

Boranijida lauscht der Erzählung, wie Angus zu den Wunden kam. Das Schiff ist nicht groß, der einzige Raum ist Messe und alles andere zugleich. Da es hier zumindest etwas wärmer ist, hat sich die Maraskanerin mit einer Decke in eine Ecke verzogen.
[OT]Wer sieht nach dem Gespräch viel entspannter aus? Angus oder der Fährmann? Oder ist es Ironie? Das wird nicht ganz klar, wäre aber gut zu wissen.[OT]

Am nächsten Morgen an Deck: "Weißt du, Bruderschwester, vielleicht solltest du dich mal mit Bruder Timujin unterhalten. Der ist sehr erfahren mit Verletzungen und ihrer Heilung, vielleicht kann er dir helfen."

Suchen Antworten

#27
Der fuhrmann schaut viel entspannter!!
Angus erzählt alles so wie du es in Errinnerung hast! Und es wirkt wirklich so als wenn er gar nicht dabei war, es klingt wie von einem aussen Stehendem (er war ja auch gar nicht dabei{weil Swafnir in ihm steckte})
Auch stellt er sich mit keinem Wort als Held hin und spricht auch nur Lobend von den ganzen Kriegern die gekämpft haben bevor Er selbst dazu kam! Mit einem Seitenblick zu dir(kontrolle ob du schläfst)
sagt er das du ganz vorn standest und dem Gezücht übel zu gesetzt hast!! Ohne Angst und mit großer Schwertkunst! (Und das war auch das letzte was Angus war genommen hat)
Angus befragt den Fuhrmann noch über die Gegend und ob etwas böses hier passiert ist??

Später kommt Angus zu dir und reicht dir den Tee erneut und sagt er ist nicht vergiftet!! Er wird dir helfen!! Schwester Borani-ji-da!!

Seid ihr auf dem Schiff seid fällt dir auf musste er nicht einmal den Verband auf seiner Brust wechseln!!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#28
Die Maraskanerin ist ganz gut darin, so zu tun als ob sie schläft. Mit geschlossenen Augen in die Decke gekuschelt, das 'Messer' in seiner Scheide vor sich auf dem Tisch, lauscht sie der Erzählung.
Ja, sie erinnert sich sehr genau... in dem Moment gab es tatsächlich keine Angst, nur den Haß auf die Hässlichen, nur den Gedanken an die Fügung, diesmal nicht ohnmächtig zusehen zu müssen, sondern dank des Herolds mit der alten Klinge die Schönheit der Welt mehren zu können...

Als Angus ihr den Tee erneut bringt, riecht sie noch einmal prüfend daran - und nimmt ihn (bei nicht alkoholischem Inhalt) in kleinen Schlucken zu sich. Schärfe ist dabei relativ - davon wird sie sicherlich nicht husten müssen. "Danke, Bruderschwester. Ich war aufgebracht, als der Koch mir den Tee angeboten hat, da habe ich wohl etwas voreilig abgelehnt."

"Hatte ich schon einmal gesagt, daß ich Reisen im Winter wirklich nicht mag? Überall ist es kalt und zugig, kein ordentlicher Ofen, keine Sonne. Aber nein, ich beschwere mich nicht. Es ist schließlich nur meine Schuld, wenn ich die Gaben der Weisen Schwester nicht besser nutze, und wieder besseren Wissens ein behagliches Plätzchen in Khunchom verlasse, um es gegen ... das hier auszutauschen."

"Ich hoffe, wir sind bald da. Schiffe machen mich immer irgendwie nervös."

Suchen Antworten

#29
Es ist kein Alk drin wirklich was zum helfen!
Für dich wohl eher Pfad als Scharf!!

Hmm ja Kunchom!! da ist das Hranga Gezücht schon ausgerottet!!
Und warm ist das immer, oder??

Ich mag es auch gern Warm mit freiem Oberkörper auf den Planken, die Ruderschläge im Takt und auf den Rudern langlaufen!!
Ja wie damals als wir .....................
Er wird still und setzt sich und nimmt mal wieder seinen Premerfeuerschlauch!! Wirkt zerknirscht und sagt kein Wort mehr!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#30
"Was genau verstehtst du unter 'H'Ranga Gezücht'? Daß es keine Echsen mehr dort gibt, ist nun schon wirklich eine lange Zeit her, erzählte mir Darjin, das kannst du eigentlich nicht meinen. Oder sind auch die Echsen H'Ranga Gezücht, genauso wie die Äthrajinim.."
Sie blickt den Thorwaler nachdenklich über ihren Tee hinweg an. "Du vermißt deine Gemeinschaft sehr, nicht wahr? Warum ... was ich nicht verstehe, Angus, warum bist du von ihnen weggegangen, wenn du selbst sagst, deine Ehre sei wiederhergestellt und sie hätten in dir den falschen ausgestoßen? Oder sind deine beiden thorwalschen [bei dem Wort gleitet ein Schmunzeln über ihre Züge] Begleiter hier, um deine Taten für die anderen deiner Familie auszuzeichnen bzw. bezeugen zu können? Ich meine, wie bessert sich deine Situation zu hause, wenn niemand von denen dort gesehen hat, was du in der Ferne tust. Wie sollen sie so ihr Urteil über dich ändern können?"

Suchen Antworten

#31
ALLes böse in Swafnirs Augen(also auch in unseren Augen ist Hranga Gezücht) es waren die Echsenwesen gemeint!!

Er sieht dich bei den Fragen an mit feuchten Augen! Dreht sich etwas und schläft dann ein!!

Am nächsten Morgen, redet er mit dir beim Frühstücken (ja er spricht mit essen im Mund!!)
Nein die Beiden sind bei mir weil sie sich dieser Aufgabe verschrieben haben wie ich!!
Die Skalden werden meinen Namen rein waschen, oder ich werde hier allein Sterben ohne Zugehörigkeit ohne eine Otta!!

Aber sagt warum seid ihr so fern von eurer Ot... aeh Familie???
Was sucht ihr an diesen Orten!! Ihr seid doch von der Insel!!???
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#32
"Ich glaube, über Echsen reden wir besser ein anderes mal." Ihr geistert noch für eine Weile das Wort "Marustan" durch den Kopf, doch sie verkneift es sich, jetzt davon anzufangen, obwohl sie es erstaunlich findet, wie lange anscheinend das Geschichtswissen der Thorwaler zurückreicht.

Beim Frühstück..
"Sind die Skalden deine Priester? Ich meine, ein Garethja würde sich doch bei einem Geweihten einschmeicheln..." Die Kopfschmerzen verleiden ihr gerade den Ansatz zu einer neuen Diskussion über die Götter, ihre Diener und andere Mißverständnissse. Sie würde versuchen wollen, ihre Anmerkungen so zu formulieren, daß der Thorwaler nicht zu schreien anfängt. Unmöglich, in mehrfacher Hinsicht.

"Fern von meiner Familie? Ist man das nicht häufig, wenn man auf Reisen ist? Aber im Gegensatz zu dir, Angus, muß ich nicht ohne Familie auskommen. Ja, ich wurde auf Maraskan geboren und habe dort auch die meiste Zeit meines Lebens verbracht, aber ... ich weiß nicht, ob dir tatsächlich der Sinn danach steht, wenn ich hier auf dem Schiff der Garethja anfange, über die Verbrechen der Garethja in meiner Heimat zu erzählen. Nicht irgendwelche Geschichten, sondern wahre Begebenheit, wie ich sie in Erinnerung habe." Es ist ein kalter und sehr stiller Zorn, der aus ihren Zügen spricht.
Mit einem Lächeln fährt sie fort: "Niemand von meiner Familie lebt mehr in Ossaggyn. Meine Tanten und Onkel aus Jergan sind zum Teil noch dort, ein Teil ist nach Festum, ein anderer schon vor etlichen Jahren nach Khunchom geflohen. Eine Base aus Khunchom ist mittlerweile nach Sinoda zurückgekehrt. Die Verwandtschaft aus Ossaggyn lebt heute hauptsächlich in Alrudan. Ich kann mir langsam vorstellen, warum sie das Dorf und die Felder am Rande des Waldes aufgegeben haben. Die Schlacht gegen die Gefräßigen kann man wirklich nicht gewinnen."

Suchen Antworten

#33
Skalden sind Skalden keine Priester, gibts bei euch nur Priester die alles machen? Oder ist das bei euch ein Sammel begriff??
Skalden ach hier nennt ihr sie Baerden oder BArden!

Lass uns nicht über Götter sprechen das wird nicht gut gehen!! Nehmt ihr euren Glauben und ich den meinen!!

aehh er schaut dich nach dem letzten Absatz verstört an! Ossaggyn,Gefräßige,Alrudan????? Tante Onkel was???
Hmm eure Heimat wurde eingenommen, so etwas geht nie Friedlich voran!!
Ich hoffe ihr habt nicht zu viel Leid abbekommen und gesehen!!
Aber wenn ihr mögt reden wir später darüber, ich habe mal gehört das ihr nie mit dem Wiederstand aufgehört habt und euch immer wieder zu wehr setzt und das sehr Effektiv!?????
Hmm noch einige Std und wir verlassen das Schiff wie fühlt ihr euch??
Er reinigt seine Waffen und überprüft seine Rüstung!! es klirrt ein Kettenhemd in seiner Tasche das er aber nicht ausgepackt hat!!
Es sind viele Waffen, zu viele!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#34
"Nein, natürlich gibt es nicht nur Priester! Aber wegen so einer Angelegenheit würde man bei uns die Hochgeschwister oder einen Priester um Rat fragen."

Bei seinem verstörten Gesichtsausdruck muß sie lachen: "Thorwaja, warum schaust du so? Sei froh, ich habe extra für dich darauf verzichtet, sie alle beim Namen zu nennen, die Onkel und Tanten, Vettern, Basen, und deren Kinder! Oder mag es wieder an der Sprache liegen? Ich rede von den Familien der Geschwister meiner Eltern. Oder hättest du es einfacher gefunden, wenn ich sie genannt hätte?
Bei meiner Tante Ginyajid, einer Schwester meiner Mutter, und Onkel Nazmeyamold wohne ich, wenn ich in Festum bin. Natürlich sind da auch noch meine Vettern und Basen Malieran, Zajid und Hidabethyscha, die eine sehr gute Schmiedin geworden ist. Und Khusraumold mit seiner Familie. Der Magister und ich sind diesen Herbst endgültig bei ihnen eingezogen, jetzt mußte man ihn nicht mehr überreden." Sie lacht: "Vermutlich verstehst du jetzt genauso viel wie zuvor."

Sie wird sehr ernst und unterbricht das Essen: "Ein anderes Mal können wir über Maraskan reden. Beim Frühstück mag ich so wenig über den Widerstand wie über die Garethja reden."

Sie verzieht das Gesicht, als er sich nach ihrer Gesundheit erkundigt: "Es wird für die restlichen Meilen Fußweg ausreichen."

Suchen Antworten

#35
Er wird immer trauriger während du von deiner großen Familie redest!!

Er packt dann seine Sachen und steht wie immer beim Rüsten sehr hilflos da und versucht seine Schnallen zu schließen!!
Was allein unmöglich ist aber er versucht es immer wieder und scheitert!
Hmm das muss doch gehen nah komm schon, blöde Schließe, wer hat sich sowas nur ausgedacht!! Ich brauche nen Sohn der das macht, verflucht nochmal wo ist die Frau die mir einen Sohn schenkt, na los das muss doch gehen!!
Er dreht sich wie ein Hund der sein Schwanz fangen will!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#36
Die Maraskanerin sieht nicht lange zu:
"Laß' gut sein, Angus. Ich hätte früher aufhören sollen zu erzählen, aber ich erzähle eben gerne über meine Familie. Zweifacher guter Rat lautet allerdings: reisen hilft nicht, wenn du beabsichtigst, den Kreis zu gehen.
Und jetzt steh endlich still, Bruderschwester, damit ich dir wenigstens helfen kann, statt weiter in deinen Wunden zu stochern.. Es tut mir leid."

Suchen Antworten

#37
Ach schon ok!
Danke das geht einfach nicht allein!!!
Hmm Kreis!!! Naja noch hat Swafnir hier verwendung für mich mal sehen wo er mich diesesmal hinführt! Hmm Meine Wunden Kribbeln!
HAbe das Gefühl wir kommen dem Übel näher!!
Hmm oder es wird Regnen!!!
Grins lass uns unsere Sachen Schultern und uns auf den Weg machen!
Fuhrman habt dank!
Und möge Swafnir eure Wege leiten und euch vor Hranga beschützen!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste