Nachbetrachtungen
#41
Wir haben den Todestag und den Jahrestag der Schlacht doch gefeiert, wie es sich gebührt mit einem Götterdienst und jeder für sich in stiller Andacht.
Das die Rahja-Kirche nur "Feier" liest und dann an Party denkt, ist auch klar. Wink
Gruß
Jörg Schwarz
Suchen Antworten

#42
(07.10.2009, 22:45)Eladiel schrieb:  So, nun bleibt nur noch eins, eine Petition zu starten, dass die Hamburger demnächst wieder einen Con starten!!!!

Nicht zuviel der Lorbeeren! Wir waren nicht allein. Die Examinaten haben kräftig mitgemischt!
Suchen Antworten

#43
Gut gut, dass stimmt an die Examinaten auch ein dickes Lob. Vielleicht solltet ihr öfter etwas gemeinsam machen, die Symbiose war ausgesprochen positiv.

@Arissa ist denn für das Con Tor zur Macht noch etwas frei? Ich hab da soetwas in Erinnerung das alle SC Plätze bereits lange ausgebucht sind....
Suchen Antworten

#44
Auch uns hat die Realität leider allzu schnell wieder eingeholt, doch bevor wir ganz darin eintauchen, wollen auch wir uns für das schöne Wochenende bedanken:

SL und Orga - ihr habt wirklich Großartiges geleistet! Für uns war es eine rundum gelungene Con mit spannendem Plot, schönen NSC-Rollen und hervorragendem Spiel von SC und unseren NSC-Kollegen.
Wir schließen uns dem Lob unserer Vor-Schreiber voll und ganz an.

Ganz besonders beeindruckt hat uns die Tatsache, dass ihr trotz der widrigen Umstände dies alles noch im letzten Moment auf die Beine stellen konntet. Wir wissen aus eigener Erfahrung nur zu gut, was für Arbeit darin steckt.

Ganz besonderen Dank auch an unsere NSC-Kollegen für das tolle Zusammenspiel:
- noch nie wurde eine Peraine-Geweihte bis zu ihrer Rettung (durch Paralü - genial!) so höflich und zuvorkommend bedroht, wie von diesem Nagrach-Paktierer...
- oder hatte so viel Mitleid mit einem Borbarad-Paktierer, der sie durch seine geschickten Worte wirklich zweifeln ließ...

Wir freuen uns schon riesig auf das Korsarenstück und stürzen uns nun mit Feuereifer in unsere eigenen Planungen...und ja, "Tor zur Macht" ist mittlerweile komplett ausgebucht.

Katrin + Martin
aka Schwester Edellinde, Geweihte der Peraine
und Reinecke der III. von Fuchsbau, Magier aus Punin
Suchen Antworten

#45
So, nun will ich auch mal was dazu beitragen,

für meine Freundin ( die Firunnovizin) und mich waren es auch ein paar tolle Tage, einer der besten Cons des Jahres.

Unseren ausdrücklichen Dank an alle Sl`s und NSC, ihr wart einfach klasse!!!

Ich fand die Geschichte sehr stimmig und wunderbar inszeniert, auch wenn ich nicht alles mitbekommen habe, so eine unverschähmtheit aber auch einfach ein paar fiese Paktierer unter uns zu mischen Smile !

Zugegeben, die Endaufgabe bei Nacht war zwar grade was das kämpfen anging etwas brenzlig, aber dermaßend spannend das daß schwierige Gelände dem meiner Meinung nach keinen Abbruch getan hat. (Einen herzlichen dank im übrigen nochmal an alle die mit an unserem Baum waren, es war mir eine Ehre mit Euch zu streiten, auch wenn ich von der netten Heilerin dann doch noch sehr sehr enttäuscht wurde Smile )

Auch einen lieben Gruß an den dreisten Dieb, der mich direkt vor der Taverne niedergeschlagen und ausgeraubt hat, das war wirklich spaßig! Ich bin einfach zu gutmütig, fürchte ich!

Q Arissa: Es war mir/ uns, auch diesesmal eine Freude mit Euch gemeinsam Spielen zu können, jederzeit wieder!

Liebe Grüße an alle

Raidri Grimwolf von Rhodenstein & Leonora Tambourin

Sebastin & Ines
Suchen Antworten

#46
So dann mach ich mal weiter.

Tops

- Die Endschlacht im Dunkeln
- Die 15 Gegner (Opfer) die davon liefen, als ihre Magierin paralyt wurde
(nicht gut gespielt Carmen), und sich nicht mit uns den beideni Dosen
prügeln wollten; Ihr Feiglinge euch werde ich noch erwischen ...

Flops

- Das Endschlachtsystem an verschiedenen Orten gleichzeitig
- Ach war das ein sch.. Con, dachten Oliver und Ich nur noch auf der
Rückfahrt.
- Diese wunderschöne Gegend, die für uns Dosen, ja wie geschaffen schien.
- Ein Inquisitor, dem es nicht schnell genug ging den Wald zu roden für
Brennholz. ( Ersparte uns die Andacht )
- Ein Packtierer der es FAST geschafft hätte mich umzustimmen...
und ihn nicht zu verbrennen.
- Ein wirklich mieserables Essen und Frühstück bis 13 Uhr fand ich echt nicht
gut.
- Die richtig schlecht spielenende NSCs. Vorallem Harry der Paktierer.
- Ich habe 2 KG abgenommen Sad
- Eine Lippenstift beschmierte Rüstung eines Rosenkavaliers
- Das sofortige Nicht-Platzmachen der meisten Spieler und NSCs als wir
ständig heranklapperten
- Stefan nimmt sein heiliges Ingerimm Feuer und zündet den Paktierer an mit
den Worten: Ich tu das zwar nicht gerne aber was muss das muss. ^^
- Der arme einsame Mann mit der schwarzen Kutte, dem Schwert und der
Peitsche (Name darf ja nicht genannt werden) der die Spieler vor der
Taverne ärgerte und DANN auf uns traf Twisted Evil7
- Die Orga/SL war nie anwesend und ansprechbar

So, leider fallen mir nicht mehr positive Dinge über diese Con ein, und weil ich ja nun kein Praiot mehr bin, der nicht lügen darf könnt ihr das hier alles
UMGEKEHRT verstehen.

LG Sören
http://www.torwaechter.org
larp@torwaechter.org
Homepage Suchen Antworten

#47
Zitat:und sich nicht mit uns den beideni Dosen
prügeln wollten;
Naja, mit Euch hätten wir uns gerne geprügelt. Mit der Horde Bärenfanger Armbrustern, wollten wir uns dann aber nicht anlegen. Irgendwie waren das plötzlich eine ganze Menge, die da aus dem Scheinwerferschatten traten. Very Happy
Homepage Suchen Antworten

#48
@Eladiel: Dass die SC-Plätze bereits ausgebucht sind, kommt erschwerend hinzu. Sad

Raidri: Auch mir war es eine Ehre und Vergnügen an Eurer Seite und der Eurer Verlobten zu streiten. Es ist wirklich schade, dass wir das nicht öfter tun können. Seufz.
Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste