Kettenhemden
#1
Hallo liebe leute

ne frage zu kettenhemden:

eher 9mm Rundring verzinkt

oder 10mm Flachring verzinkt

oder auch was sind die unterschiede ( in hinsicht auf gewicht, beweglichkeit, handhabung,...)

mfg Stefan
Motorräder die Pferde von Heute
http://www.mc-waldangelloch.de
Suchen Antworten

#2
Ich kann dir nichts zu den Unterschieden sagen. Als gebranntes Kind rate ich dir aber zu einem vernieteten Hemd oder einem aus Federstahl.
Und wenn du dich noch nicht auf die Farbe festgelegt hast, schau doch mal ob du ein brüniertes statt einem verzinktem bekommst. Verzinkte Kettenhemden sehen sehr lange sehr neu aus.
Suchen Antworten

#3
ich habe bisher auch nur Rundringe getragen.
Und ich kann Björn nur bestätigen - das nächste Kettenhemd wird vernietet sein.
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#4
die wären teil vernitet^^

http://shop.strato.de/epages/245791.sf/d...XX0916MSBL

wäre die brünierte version
Motorräder die Pferde von Heute
http://www.mc-waldangelloch.de
Suchen Antworten

#5
Bei Brünierungen musst Du 'n bissel aufpassen. Die können total schmieren und Dir die Klamotten versauen.
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten

#6
Liegt das an der Brünierung oder daran, dass die geölt sind?
Kettenhemden reißen meistens unter den Achseln ein. Dort dürfte eine Teilvernietung schon gut helfen. Dann verlieren billige Kettenhemden meistens an den Säumen Ringe. Da kann man sich helfen indem man ein Lederband durch die Ringe zieht.

Unter der Annahme, dass sich verschiedenen Modelle beim Tragekomfort nichts tun rate ich dazu nach gewünschter Optik auszuwählen.

Menschen: Rundringe, brüniert, vernietet
Elfen: Rundringe, Aluminium (Mithril), vernietet
Orks: Flachringe, brüniert, vernietet
Goblins/Barbaren: Flachringe, rostig, löchrig

usw.

Vielleicht sehen verzinkte Hemden bei Paladinen gut aus, wenn der Rest der Rüstung auch glänzt
Suchen Antworten

#7
Juhuu, Metall, mein Lieblingsthema.


Verzinkung heißt daß das Kettenhemd in heißen Zink quasi gebadet wurde.
Falls sich noch jemand an die Spannungsreihe aus dem Chemieunterricht erinnert: Genau dieser Effekt wird ausgenutz, das Zink oxidiert und der Stahl quasi nicht.

Das Verfahren hat bei Kettenhemden zwei Nachteile:
Die Zinkschicht wird durch das reiben der Ringe mit der Zeit abgerubbelt und man sieht aus 10 metern entfernung daß das Kettenhemd verzinkt ist.
Letzteres ist eher unbeliebt in historisch orientierten kreisen.

Brünieren heißt daß der Eisenwerkstoff in Säuren oder Laugen eingetaucht wird wodurch sich eine Fe2O3-Schicht bildet die eine charakteristische Braunschwarze Farbe hat.
Das Öl kommt aus dem üblichen Prozeß in industriellen Brünieranlagen, dort wird das Werkstück im letzten Arbeitsgang in ein Ölbad getaucht und dadurch besser konserviert (in der Metallindustrie mögen wir öl ziemlich)
Vermutlich gibt es dann halt so ein paar Larphändler die das Zeug einfach direkt weiterverkaufen. Die Ölschicht kann man jedoch mit simpler Seifenlauge abwashcne wenn man will.

Eine brünierte Oberfläche bietet ebenfalls einen gewissen Korrosionschutz, der allerdings schwächer als eine Verzinkung ist, allerdings (wenn auch schwer von der Qualität der Brünierung abhängig) abriebfester sein kann.
Die optik ist etwas historischer.

Zu den Verschieden Materialien:
Für billige Kettenhemden wird einfacher Baustahl verwendet. Die Streckgrenze sind so ca. 185-250 N/mm²
Federstahl ist hochlegiert und wie der Name andeutet für Federn gedacht. Dadurch liegt seine Dehngrenze über 1000 N/mm²
d.h. er hält quasi mindestens das vierfache an Belastung aus.
Eigentlich stimmt das nicht so ganz, man müßte noch den Belastungsfall berücksichtigen. Aber dann artet das ein bischen aus.

Durch eine Vernietung ist quasi die Stabilität des Ringes besser, dadurch kamm man einen minderwertigeren Stahl verwenden.



Unabhängig von der Kettenhemdendiskussion möchte ich mal auf
http://larpwiki.de/Meinung/Charakterdars...C3%BCstung
http://larpwiki.de/Einsteiger/Ausr%C3%BC...C3%BCstung
und insbesonders:
http://larpwiki.de/Einsteiger/Fehler
verweisen.

Suchen Antworten

#8
blanke rüstung müsste ich doch einfach mit autopolitur polieren können oder?
Suchen Antworten

#9
(08.06.2012, 19:40)Gollatas schrieb: blanke rüstung müsste ich doch einfach mit autopolitur polieren können oder?

Wozu ? Es gibt Polierpaste im Baumarkt. Kostet nicht viel. Dazu noch eine Bohrmaschine und Scheibe.


Autopolitur ist im Grunde nur Wachs. Die hat keine abrasive wirkung auf metall.
Suchen Antworten

#10
Wollte die auf hochglanz bringen

Solte ich die dafür vorher mit feinen schleifpapier bearbeiten?
Suchen Antworten

#11
wegen der Gamberson Größe bin ich mir etwas unsicher

zuerst welcher typ passt besser unter ein Kettenhemd

http://shop.strato.de/epages/245791.sf/d...yp_3_natur

oder
http://shop.strato.de/epages/245791.sf/d...yp_1_natur

wobei ich dieses kettenhemd zurzeit favorisiere

http://shop.strato.de/epages/245791.sf/d...Gr_XXLXXXL

ps: habe nen brust umfang zwischen 112 - 118 jenachdem ob ich ein oder ausatme^^
Motorräder die Pferde von Heute
http://www.mc-waldangelloch.de
Suchen Antworten

#12
Ich würde den Gambi mit den genestelten Ärmeln vorziehen.
Dadurch ist der in den Achseln nicht so steif und gibt etwas mehr Beweglichkeit als der mit den fest angenähten Ärmeln.
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#13
ok danke Wolpjan

wegen der größe kann mir jemand nen tipp geben der einen hat wie die so sind
Motorräder die Pferde von Heute
http://www.mc-waldangelloch.de
Suchen Antworten

#14
das ist zumindest mein subjektives Gefühl dabei...aber ich denke, die erfahreneren Rüstungsträger hier hätten mir da schon widersprochen, wenn es anders wäre *g*
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#15
ich hab damit eigentlich nur gemeint von der größe da die egal welchen ich nehmen wollte ( werde wen dan den mit den ärmeln nehmen wobei der mit den festen ärmeln da ausgeschnitten ist ( also unter den achseln ist kein material : Bilder vom Gamberson ) ^^
da ich nicht sicher bin wie die geschnitten sind usw.
Motorräder die Pferde von Heute
http://www.mc-waldangelloch.de
Suchen Antworten

#16
das die ausgeschnitten sind ist ne feine Sache....war aber auf der Übersichtsseite mit den Größen so nicht zu erkennen *g*
ob du jetzt mit XL oder XXL besser fährst kann ich leider nicht sagen
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#17
Bei Kettenhemden würde ich im Zweifelsfall eine Nummer größer nehmen. Durch das hohe Gewicht liegen die immer schön an und tragen kaum auf.
Suchen Antworten

#18
ok habe nun ein Brüniertes

was sollte ich beachten für Transport, lagerung und vorbereitung vor ner con/benutzung ?
Motorräder die Pferde von Heute
http://www.mc-waldangelloch.de
Suchen Antworten

#19
Ich habe mein Kettenhemd in einem Jutebeutel tranportiert und gelagert. Vor der Benutzung habe ich es nicht besonders behandelt oder gepflegt. Nach der Benutzung habe ich Löcher geflickt.
Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste