23. - 26.11.17 - Bretonien: Das große House of Lords
#1
Hallo allerseits,

ich möchte Euch gern auf eine Veranstaltung aufmerksam machen, die ich mit organisiere. Meine erste größere Orga-Aktion.
Da ich da natürlich gern Leute dabei habe, die ich kenne und mag. Daher poste ich Euch mal die Einladung hier rein und würde mich freuen, das ein oder andere Gesicht dort zu sehen.

Bei Fragen schreibt mich einfach gerne an Smile

IT-

Ein weiteres Jahr neigt sich dem Ende entgegen und der bretonische Winter zieht herauf. Es ist die Zeit der Heimkehr, der prasselnden Kamine und ausschweifender Feste zum Trotze der Dunkelheit und Kälte. Aus diesem Grund lädt LordSire Ingvar de Valois Gäste aus Nah und Fern ein, auf die Burg de Valois zu kommen und mit ihm das Glühwyrmfest zu feiern.
Auf diesem Fest ist es Brauch, die Ahnen zu ehren und auf einem Maskenball in ihre Rollen zu schlüpfen. Alle sind ausgelassen und trinken Mengen von Vin Rouge und die Bière.
Der kommissarische Lordkanzler BeBe nutzt die Gelegenheit und lädt auf dieser Zusammenkunft Lords und Ladies, Volk und Freunde Bretoniens zum House of Lords. Eine sagenumwobene Runde, bei der die bretonischen LordSires über die drängendsten Fragen Bretoniens beraten und leidenschaftlich streiten.
Aber auch im Vorfeld ist diplomatisches Geschick gefragt, denn selbst der einfachste Bauer hat hier die Chance, seine Anliegen an anwesende LordSires heranzutragen und sie davon zu überzeugen, im House of Lords für ihre Sache zu kämpfen.
Doch seid gewarnt Ihr Reisenden, Ihr Abenteurer und Diplomaten, Ihr Feierwütigen und Schaulustigen!
Gerüchte machen die Runde, dass dunkle Mächte die Anwesenheit so vieler LordSires beim Schopfe greifen und den bretonischen Stern zu zerbrechen trachten. So kommt denn nicht unbewaffnet und bleibt auf der Hut!
...bretonische Nächte sind finster...

OT-Fakten


Willkommen zum House of Lords, Willkommen in Bretonien

Wir veranstalten eine typisch "bretonische" Hofhaltung und in diesem Rahmen werden die bretonischen Lords zu Ihrem Sitz im "House of Lords" gerufen.
Was verbirgt sich da hinter? Ist der König genesen? Soll das Reich wieder einmal erweitert werden? Oder ist die bretonische Flora und Fauna in Gefahr? Was aber auch jeden Fall sicher ist, ist das der Vine Rough und anderer roter Lebenssaft fließen wird.
Vom 23. bis 26.11.2017 wird auf der Burg Hessenstein das „Bretonien, das House of Lords“ stattfinden. Zu diesem Zwecke wird es ein Volksfest mit Maskenball geben, den einen oder andern Wettkampf und als Höhepunkt die legendäre Ritterversammlung um den runden Stein.
Die Unterbringung findet in Mehrbettzimmern im Rahmen einer Vollverpflegung statt.
Wer jedoch denk „Ambiente und Volksfest“, das ist nichts für mich, ist falsch gewickelt. Jeder wird auf seine Art und Weise Spaß haben und sicher ein LARP mit bretonischen Vorzügen vorfinden. Es ist also zu empfehlen, dass auch knitterfreie Tanzkleidung mitgenommen wird
Um alte Bündnisse oder Streitigkeiten zu anderen Reichen der Mittellande zu erneuern der aus der Welt zu schaffen sind auch „ausländische“ Delegationen eingeladen.

Weitere Infos erhaltet ihr per Mail (BretonienHoL@GMail.com) oder auf unserer FB-Seite. Hier gehts zum Larpkalender: http://www.larpkalender.de/termine/index.html?template=%2Ftemplate%2Fprint.tpl&aktion=suche&con_id=10392
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste