Charakterwahl
#1
Was für Charaktere spielt ihr so?

Ich werde mit meiner Magierin kommen:

Simiona han Fir'Enock / von Pfiffenstock

Simiona ist die jüngere Schwester des Barons Simold von Pfiffenstock (Simold han Fir'Enock, Marben han Hassal’han Ammayin) von Haselhain.

Ihre Familie stammt aus einem ehrwürdigen Nebachotischen Adelshaus in der Markgrafschaft Perricum.

Als vor Jahrzehnten ihre Familie einmal einen Brief aus der ksl. Kanzlei erhielt, ist es nämlich geschehen: Aus dem altehrwürdigen Namen ihres Hauses, aus Fir'Enock machte man in besagter Kanzlei kurzerhand Pfiffenstock. Daher kämpft sie mit ihrer Familie für die Anerkennung der alten Sippennamen Fir’Enock statt Pfiffenstock, Breshi’a Danal statt Brendiltal, Gizien’Chul statt Gnitzenkuhl etc, denn all diesen großen Familien erging es genauso, obwohl deren Namen bereits erwähnt wurden, als man in Perricum ausschließlich das Ur-Tulamidya pflegte.

Ihre Familie verdient das Geld mit Pferdezucht der Nebachoten (wie Tulamide). Mit der Familie Streitzig (garethischer Zweig) verbindet die Familie eine Feindschaft.

Bei Simiona wurde recht früh die Magische Begabung festgestellt und als „gute“ Perricumerin ging sie natürlich auf die heimische Akademie. Schule der Austreibung zu Perricum (Antimagie).

Nach Beendigung des Studiums reiste sie meist zur See. Vor kurzem traf sie auf (Mondes von Falkenfurt), einem Weißmagier aus ehemals Beilunk, mit dem sie nun unterwegs ist.
Homepage Suchen Antworten

#2
Ich plane augenblicklich mit einem Händler aus Ferdok aufzutreten.

Näheres zum Charakter demnächst hier:
 .  
Suchen Antworten

#3
Am besten einen Ferdoker-Händler...Laughing
Suchen Antworten

#4
Auf mehfache Nachfragen:

Auch dunkle Charaktere sind bei uns herzlich willkommen,
wir bitten jedoch darum, einen eventuellen Pakt vorher mit uns abzuspechen Twisted Evil

Die Torwächter-Orga
Suchen Antworten

#5
Ich werde als Bardin dort auftauchen.
Einen Namen muss ich mir noch überlegen...
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten

#6
Mondes von Falkenfurt der Jüngere ist der Archtyp des klassischen Naseweismagiers. Er weiß alles besser und hält sich auch für besser. Geboren als Sohn des älteren Mondes von Falkenfurt trägt er adeliges kaisermärker Blut in den Adern, und ist ein Abgänger der Reichsakademie Schwert und Stab in der zweiten Generation. Im Gegensatz zu seinem Vater musste jedoch viel Geld fließen, damit er die Akademie schaffte und auch später, damit er sich sein Abenteuerleben finanzieren konnte.

Sein Vater, der vor allem für seinen skurilen Zeitvertreib, der Sammlung von Schädeln diverser Kreaturen bekannt ist, hat seinem nichtsnützigen Sohn mittlerweile den Geldhahn zugedreht. Und so zeigte sich ein Charakterzug, der für einen Abgänger seiner Akademie eigentlich unüblich ist: Der jüngere Mondes wurde mehr und mehr zum Söldner. Sein eigener Vorteil ist ihm wichtiger, als das Kampf für das Reich und das Gute. "Gut ist, wer zahlt" - und ein Kampfmagier aus Gareth wird immer gut bezahlt...
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#7
Noch ist nicht alles in die Wege geleitet, die Gewöhnung an das nächste Regelwerk fällt mir auch etwas schwer, aber DSA-Con wird es im kommenden Jahr definitiv häufiger für mich geben müssen.

Damit werde ich euren Con aller Voraussicht nach mit der Maraskanerin Boranijida von Ossaggyn bereichern, die sich mit ihrem derzeitigen Dienstherrn im kommenden Frühjahr auf dem Rückweg aus dem Lieblichen Feld nach Festum befinden wird.

Vielfältige Grüße,
Boranijida

Suchen Antworten

#8
Seid mir gegrüßt,

auch ich wollte mich auf eine Reise mit meinem Rondra-Geweihten "Wulf von Sturmfels" machen. Dieser junge Recke der Herrin über Sturm und Gewitter entstammt aus einem verarmten Adelsgeschlecht und besuchte vor seiner Weihe die Kaiserlich Wehrheimer Akademie für Strategie und Taktik. Dort erlernte er das Grundhandwerk eines wahren Kriegers und Ritter der Göttin.

Nun zieht er durch die Lande Aventuriens, um im Namen der Herrin Rondra für Recht und Ordnung einzustehen und Frevler der Zwölfe zu richten.

Möge der Mut der heiligen Leuin ihn niemals verlassen.

Bis denn
Suchen Antworten

#9
Ich werde einen Thorwaler zum besten geben (na gut ein nicht ganz so großer Thorwaler), Angus weiß momentan gar nicht so recht wohin, aber er hat gerade in einem Gasthaus jemand zum trinken gefunden.
Mal sehen wo der gute Mann hin will.

Swafnir wird mich schon in die richtige Richtung führen!!
Thorwaler beim Frühstück sind nicht ertragbar!!
Suchen Antworten

#10
Hallo,

es wird mein erstes DSA-Con überhaupt sein. Aber ich werde dort mit einer Peraine-Novizin auftauchen. Die dort auf dem Con ihre Weihe bekommen soll.. Sie ist Halbtulamidin. Ihr Vater ist Garether wohnhaft in den tulamidischen Stadtstaaten. Daher auch helle Hautfarbe. Näheres wie Name und Stadt bin ich gerade am Schreiben.

LG Cel
Suchen Antworten

#11
Hallo liebe Scs,
bitte seit doch so nett und schickt die noch fehlenden Charakter,
die bitte NIT dem SC Tool erstellt werden müssten, an uns.

gruss Sören
Homepage Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste