Darf beim IT-Dieben tatsächlich ein OT-Wertverlust entstehen?
#21
Womit wir wieder am Anfang sind: Wer jemanden spielen möchte, der ohne Bedeckung und Nachdenken viel Geld um sich herum auftürmt, muss mit Dieben rechnen. Das die Münzen einen OT-Wert haben, ist uns klar, aber:

Euer Teilnahmebetrag hat auch einen OT-Wert, und Ihr wärt auch da sicher sehr enttäuscht, wenn Euch jemand dort das Spiel kaputt macht, oder? Wenn mein Con nach einem Tag effektiv zu Ende ist, hat das auch einen OT-Wert 50€.

Deshalb geben wir Münzen aus, bestehen allerdings bei größeren Mengen (Ausrüstungsvorteil) darauf, dass die Spieler diese selber mitbringen. Damit keine Pappnase sich zu unserem Con anmeldet und seinen Teilnahmebetrag in Münzen mit nach Hause nimmt. Dann können wir uns Cons nicht leisten.

Wir sagen aber immer, dass es auch äquivalente Zahlungsmittel gibt. Man bedenke bitte, das 40 DSA-Münzen ein Kg nach Regelwerk wiegen!
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#22
Für mich gilt diese Diskussion für den Boltan Con...
Sonst hätte dieser Thread m.E. in einem anderen Bereich eröffnet werden müssen.
Homepage Suchen Antworten

#23
sts schrieb:
Björn schrieb:Ich habe das Regelwerk nicht gelesen, aber gibt es da eventuell eine Kategorie wie sozialer Status oder Vermögen, in die man Punkte investieren kann. Das könnte dann doch eine Maßzahl sein, wieviel Spielgeld man ausgehändigt bekommt.
Gibt es: nennt sich Ausrüstungsvorteil
PS: Regelwerk lesen!
VolkoV schrieb:Deshalb geben wir Münzen aus, bestehen allerdings bei größeren Mengen (Ausrüstungsvorteil) darauf, dass die Spieler diese selber mitbringen. Damit keine Pappnase sich zu unserem Con anmeldet und seinen Teilnahmebetrag in Münzen mit nach Hause nimmt. Dann können wir uns Cons nicht leisten.
@Stephan: Gibt es anscheinend doch nicht in dem Sinne, den Björn meint.

Tremor schrieb:Ein reicher Mann läuft mit sicheren Nordlandbankbriefen durch die Gegend und nicht mit einer Kiste Gold!
Du legst jetzt also fest, wie sich ein reicher Mann verhält und ob er der Nordlandbank überhaupt traut, ja?

VolkoV schrieb:Euer Teilnahmebetrag hat auch einen OT-Wert, und Ihr wärt auch da sicher sehr enttäuscht, wenn Euch jemand dort das Spiel kaputt macht, oder? Wenn mein Con nach einem Tag effektiv zu Ende ist, hat das auch einen OT-Wert 50€.
Den Zusammenhang mit meiner Fragestellung müßtest Du mir mal erläutern.

Zitat:Womit wir wieder am Anfang sind: Wer jemanden spielen möchte, der ohne Bedeckung und Nachdenken viel Geld um sich herum auftürmt, muss mit Dieben rechnen.
Natürlich rechne ich mit Dieben, darum das mir das Geld IT geklaut wird habe ich ja gar nichts, ich wende mich gegen die OT-Eigentumsübertragung.
Wenn ich Ausrüstungsvorteil wähle, dann muß ich mein Geld selbst mitbringen, wenn ich Dieb spiele nicht, warum?
Gruß
Jörg Schwarz
Suchen Antworten

#24
Thraxas schrieb:
VolkoV schrieb:Euer Teilnahmebetrag hat auch einen OT-Wert, und Ihr wärt auch da sicher sehr enttäuscht, wenn Euch jemand dort das Spiel kaputt macht, oder? Wenn mein Con nach einem Tag effektiv zu Ende ist, hat das auch einen OT-Wert 50€.
Den Zusammenhang mit meiner Fragestellung müßtest Du mir mal erläutern.
Deine Frage lautet abstrahiert: Darf durch eine IT-Handlung ein OT-Wertverlust entstehen?

Wenn Du also meinen Diebescharakter am Freitag abend köpfen lässt, ist der Con für mich gelaufen und ich habe einen großen OT-Wertverlust, nämlich einen Großteil des Conbeitrages.

Gehen wir noch einen Schritt weiter und sagen wir, ich spiele einen Tsa-Geweihten, der von Deinem Orkcharakter hingerichtet wird. Dann hast Du schön gespielt und einem andern Spieler einen OT-Wertverlust erzeugt.

Dann kannst Du argumentieren "Gehe doch nicht als Tsa-Geweihter ins Orkland ohne Bedeckung" und ich argumentiere "Willst Du mir vorschreiben, wie ich meinen Charakter spielen soll?" und schon sind abstrahiert die Argumentationsrollen vertauscht.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#25
@VolkoV: M.E. hinkt Dein Vergleich stark. Wenn mein Char am ersten Abend hingerichtet wird, dann entsteht mir kein OT-Wertverlust, da ich ja weiterhin am Con teilnehmen kann, als anderer Char, aber immerhin. Ich sehe da keinen OT-Wertverlust.

Ich frage nochmal etwas, was ein bischen untergegangen zu sein scheint.
Warum wird IT-Geld anders behandelt als andere Ausrüstung zum Spielen eines Chars?
Gruß
Jörg Schwarz
Suchen Antworten

#26
Da, wenn du die Historie des Larps (auch DSA Larps) betrachtest, diese Art Geld mitte der 90er eingeführt wurde, um genau solche Situationen zu ermöglichen.
Homepage Suchen Antworten

#27
Natürlich ist die ganze Sache zwiespältig.
Ich stimme mit Jörg soweit überein, dass niemandem durch IT-Dieben ein wirklicher OT-Vorteil entstehen sollte. Ein IT-Vorteil aber ggf. schon, und das wäre mMn auch noch wenn jemand auf drei Cons diebt, um sich dann auf dem vierten mal die Rolle des reichen Mannes leisten zu können. - Verticken auf eBay ist dagegen: Bäh! Da stand dann wohl tatsächlich ein materielles Gewinndenken im Vordergrund.

Ich gehe aber jetzt mal ganz positiv davon aus, dass auf diesen Con sowas nicht vorkommen wird und wenn doch, würde ich mich entschieden dafür aussprechen, solche Personen künftig nicht mehr einzuladen/zuzulassen.
Bislang habe ich auch noch nie etwas davon mitbekommen, dass auf DSA-Cons in diesem Umfeld sowas mal extrem negativ aufgefallen ist. - Man korregiere mich.
 .  
Suchen Antworten

#28
Jette schrieb:Da, wenn du die Historie des Larps (auch DSA Larps) betrachtest, diese Art Geld mitte der 90er eingeführt wurde, um genau solche Situationen zu ermöglichen.
Klar wurde das IT-Geld eingeführt, um IT-Diebstahl, IT-Handel, IT-Dienstleistungen darstellen zu können, aber warum muß es hier einen ungewollten OT-Wertübergang geben?

Und bei einem so uneinheitlichen Hobby wie LARP von einer Historie zu sprechen finde ich gewagt.
Wenn ich mich bei anderen Leuten umhöre die LARP spielen bekomme ich sowohl Aussagen, die meine Haltung stützen als auch Aussagen, die Deine Haltung stützen, da ist nix irgendwie einheitlich und historisch gewachsen.
Gruß
Jörg Schwarz
Suchen Antworten

#29
Mein Con ist in der Regel kaputt, wenn der Charakter, für den ich mich vorbereitet habe, nicht mehr mitspielen darf. Das hat was von "Du hast Dir zwar schon gekotzt, darfst aber noch soviel Bier trinken, wie Du willst."

Im Übrigen wäre das alles kein Problem, wenn abstrakte Requisiten benutzt werden, aber dagegen wird ja immer vehement diskutiert. Ich kann mit einem Holzgoldbarren, Glassteinchen und schön ausgedruckten Wechseln ebenfalls spielen. Das nötige "Kleingeld" zum normalen Spielen und Geldwechseln liefert Euch ja die Orga.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#30
Ok, die Aussage der Orga, es bei der von mir kritisierten Teilnahmebedingung zu lassen ist ja leider da und ich werde damit spielen und leben müssen, das wird mir eure DSA-Cons sicher nicht verleiden. Smile
Gruß
Jörg Schwarz
Suchen Antworten

#31
Thraxas schrieb:
Tremor schrieb:Ein reicher Mann läuft mit sicheren Nordlandbankbriefen durch die Gegend und nicht mit einer Kiste Gold!
Du legst jetzt also fest, wie sich ein reicher Mann verhält und ob er der Nordlandbank überhaupt traut, ja?

Oh? Ich kenne ja gar nicht dein Verständnis von der Nordlandbank. Gibt es da Abenteuerreihen/Aventurischer Bote Abschnitte, die Schlechtes über diese Bank zu berichten haben?

Geschützmeister: "Wie?! Ihr trefft den Scharfschützen auf dem Turm mit euren Pfeilen nicht?! Dann laßt mich mal ran..."
Suchen Antworten

#32
Unsere DSA Community gibt (mit den Cons von Jörg und Heike) seit 1996/1997. Ich denke schon dass man hier von Historie sprechen kann.
Homepage Suchen Antworten

#33
Hallo,

ich kann Jörg verstehen und möchte hier mal Lösungsvorschläge aufschreiben, die ich bereits benutzt habe, bzw. die ich anzuwenden plane.

Damals, als ich noch nicht oft gespielt habe, hatte ich nur sehr wenige Münzen. Ich kannte nur das Byzanz um Münzen zu kaufen und dort kostete eine Münze einen Euro. Meine Gruppe hatte alle Münzen erspielt. Wenn wir überfallen wurden, und das geschah oft in diesen wilden Zeiten, haben wir den Dieben einfach etwas von unserem Geld gegeben und der Überfall war ohne Kampf zuende.
Wenn wir niedergeschlagen wurden, und die Diebe OT fragten wo unser Geld sei, haben wir gesagt, dass sie sich nur etwas von dem Geld nehmen sollen. Das wurde immer anstandslos akzeptiert.

Spielte ich auf einem DSA-Con mit "Diebe dürfen Münzen behalten"-Regel Joost den Zinngießer und gösse ich mir die Hände heiß, ärgerte es mich wirklich außerordentlich, wenn mir die Kasse gestohlen würde. Um dem vorzubeugen würde ich vorher Beutelchen mit Münzen vorbereiten und in die Kasse legen, der Dieb dürfte sich dann ein Beutelchen nehmen. Dem Bedieben in Abwesenheit des besitzenden Spielers (Eindringen in die Schlafstatt, Entwenden liegen gelassener Ausrüstung) stehe ich sehr kritisch gegenüber, ich kann mir nicht vorstellen, dass ich da zur permanenten Abgabe von Gegenständen bereit wäre.

Liebe Grüße,

Björn
Suchen Antworten

#34
@Thraxas: Tremor wollte Dir lediglich eine Lösungsmöglichkeit bieten, wie Du um die Sache mit den Münzen herum kommst.
Von Beruf: Allzweckelfe... Jeder sollte eine haben!

Ariennas Webseite: http://www.arienna.de

Muh?

Die Axt im Haus ist der erste Schritt zur Besserung.
Homepage Suchen Antworten

#35
Arienna schrieb:@Thraxas: Tremor wollte Dir lediglich eine Lösungsmöglichkeit bieten, wie Du um die Sache mit den Münzen herum kommst.

Exactement! Du gibtst OT einfach einer "Nordlandbank"-SL die Münzen und bekommst einen Brief. Der muss dann natürlich ein Sicherheitssystem enthalten, so dass auch ein Dieb mit dem Brief nichts anfangen kann.

Ein Sicherheitssystemvorschlag: Unterschrift und Fingerabdruck! Die "Nordlandbank"-SL nimmt sich dann IT eine Lupe und prüft, wenn du was abholen willst.

Ich persönlich finde einen Nordlandbankaussenposten in Phexcaer IT und OT sehr reizvoll!!!

Geschützmeister: "Wie?! Ihr trefft den Scharfschützen auf dem Turm mit euren Pfeilen nicht?! Dann laßt mich mal ran..."
Suchen Antworten

#36
Fingerabdruck ist aber ein sehr modernes Konzept... und es wird zwar Wechsel geben, aber keine Authentifizierungsstelle, dass ist beim Prinzip der NLB auch nicht vorgesehen. Wer den Wechsel mitbringt, darf ihn sich auszahlen lassen.
Lästige Signaturen kann man unter Benutzer-CP Arrow Optionen ändern Arrow Signatur aller Benutzer in den Beiträgen anzeigen ausschalten.
Homepage Suchen Antworten

#37
Ich persönlich sehe den Verlust von IT-Geld eher als Unfall an. - Ärgerlich, kann aber in diesen Situationen vorkommen. Ist wie wenn eine Waffe im Kampf zerbricht, oder ein Pfeil verloren geht.

Ich persönlich packe auf Cons aber auch meist nur soviel in meinen Geldbeutel, wie ich evtl. auszugeben gedenke.
 .  
Suchen Antworten

#38
Spannende Diskussion, auch wenn sie wohl keine Regeländerung bewirken wird.
Womit ich nicht sagen will, dass sie das unbedingt müsste.
Ich kann beide Seiten verstehen, und bin mir selbst bei dem Geld nie sicher, ob ich da jetzt einen Wertverlust hatte auf einem Con oder nicht. Ich hab damals bei der Orga für ich glaube 50€ mitbestellt, nen ordentlichen Batzen bekommen.
Und obwohl ich auch nen guten Batzen unters Volk gebracht habe, fliegt immer noch ein großer Haufen Münzen bei mir rum, inzwischen allerdings nicht mehr Sortenrein und manche Münzen haben garantiert einen wesentlich niedrigeren Akzeptanzwert und benötigen sicher mehr Überzeugungskraft um sie wieder loszuwerden.
Ich meine, auf dem einen Con verlier ich 20 Münzen, auf den nächsten 3 verdiene ich sie mir wieder. (Tavernennsc bekommen manchmal, sogar als Sklaven auf einem Al´Anfanischen Landsitz gutes Trinkgeld Smile ).
Und ich gehör manchmal zu den unverbesserlichen Optimisten, gerade, was unsere angenehm gewachsenen DSA-Cons angeht: Es werden einfach zu selten echte Arschlöcher da sein, die Aufgrund dieser Regel darauf bestehen,das der Inhalt deiner Mühsam auf Prunk getrimmten Geldkassette nach dem Dieben in ihrem Besitz zu bleiben hat.
Ein nettes Stück Tand als Erinnerung an den Coup, eine kleine Trophäe und den Rest zurück an den Besitzer, ich denke, damit können echt alle Leben.
Der Tod ist allgemeiner als das Leben......
jeder stirbt, aber nicht jeder lebt.
Suchen Antworten

#39
Wolpjan schrieb:Und ich gehör manchmal zu den unverbesserlichen Optimisten, gerade, was unsere angenehm gewachsenen DSA-Cons angeht: Es werden einfach zu selten echte Arschlöcher da sein, die Aufgrund dieser Regel darauf bestehen,das der Inhalt deiner Mühsam auf Prunk getrimmten Geldkassette nach dem Dieben in ihrem Besitz zu bleiben hat.
Ein nettes Stück Tand als Erinnerung an den Coup, eine kleine Trophäe und den Rest zurück an den Besitzer, ich denke, damit können echt alle Leben.
Wenn es so wäre, wäre es schön und dagegen habe ich auch nichts einzuwenden. Ich bin da aber ein gebranntes Kind, nicht wegen Münzen dieben, aber bei anderer Ausrüstung hat es auf einem der DSA-Cons schon mal ein "Mißverständnis" gegeben.

Aber wie bereits gesagt, das leidige Geldthema wird mir den Con nicht mehr verleiden. Smile
Gruß
Jörg Schwarz
Suchen Antworten

#40
Zitat:Wenn wir niedergeschlagen wurden, und die Diebe OT fragten wo unser Geld sei, haben wir gesagt, dass sie sich nur etwas von dem Geld nehmen sollen. Das wurde immer anstandslos akzeptiert.
Das ist doch der springende Punkt. Es wird doch jeder vernünftige Spieler/NSC so akzeptieren.
Und wenn einer pappnasig wird, kannst Du doch auch ne Pappnase sein und sagen: "Nö, gibts nicht." Was will der dann machen? Mit Gewalt kann er es Dir nicht abgeben und was bringt es zur SL zu rennen? Die können doch auch nur schlichtend wirken. Aktiv kann Dir doch niemand etwas wegnehmen, was Du absolut nicht willst.
Ist doch wie "Treffer-ausspielen".

Im Normalfall wird es doch so laufen, wie der Björn gesagt hat. Du kannst ihm ja auch sagen, dass er sich die doofen Goldmünzen nehmen kann. Dann hat er sogar das Gefühl er hat viel Geld gediebt. Wink
Homepage Suchen Antworten



Gehe zu:


Benutzer, die gerade dieses Thema anschauen: 1 Gast/Gäste